Nano Records – Keep on pushing

Nano Records
DEUTSCHE ÜBERSETZUNG EINBLENDEN

NANO Records macht es sich nicht gerade leicht. Anstatt einfach ein gewisses Qualitätsniveau zu halten legt das Label die Latte in Sachen Psytrance konsequent höher.

Nano Records

Aktuelle Beispiele dafür sind Magik und James West aus dem UK sowie der Brasilianer Earthspace. Es ist faszinierend zu beobachten, wie NANO’s Regan auch nach 20 Jahren DJ Karriere noch mit Herz und Seele bei der Sache ist: “Tristan ist mit seinen echt harten aber groovigen und deepen Goa Nummern einfach nur fett. Wir haben dieses Jahr eine Reihe großartige EPs von Avalon und Circuit Breakers (Dickster & Burn in Noise) am Start. Außerdem ein Album von LOUD, das sehr speziell ist – die Jungs trauen sich was, das bewundere ich am meisten! Außerdem kommt eine Südafrika-Compilation, eine großartige Werkschau dessen, wieviel Talent da unten am Kap sitzt. Das Future Frequency (Avalon & Sonic Species) Album ist so gut wie fertig und wird definitiv ein Hinhörer! Und das ist noch nicht alles…”

www. nanomusic.net

Celebrating 10 years of LOUD

Auf dem neuen, im Juli veröffentlichten Loud Album, “5 Billion Stars” gibt‘s Tribalsound.. Eitan Reiter & Kobi Toledano übersprangen die Trends und konzentrierten sich darauf ein wunderschönes und einzigartiges Album zu liefern, welches eine Geschichte erzählt. Dafür mixten sie selbst-aufgenommenen Ambient und akustische Klänge aus der ganzen Welt mit live gejamten analogen Synthies, um magische Momente einzufangen. Diesen Sommer werden sie ihr komplettes Band-Set ‚Loud Band‘ beim Boom Festival spielen, während ihr “Loud in Dub” sein Europa-Debüt beim Ozora Festival hat!

NANO Records doesn’t make it easy for itself. Rather than restricting themselves to a certain style, the label chooses to focus more on putting out quality productions without boundaries, thereby pushing the global standard for Psytrance.

Nano Records

UK artists Magik and James West as well as Brazilian Earthspace are the most recent examples for this venture. It‘s always inspiring to see the unbroken euphoria of NANO‘s Regan, who‘s looking back on 20 years of DJ career: “Tristan is bang on it right now with some utterly relentless but groovy, deep Goa beats. We have a series of massive EPs from Avalon and Circuit Breakers (Dickster & Burn in Noise) happening this year. We have the new album from Loud which is really special – those guys are such risk takers, that‘s what I admire about them more then anything! We also have a huge South African compilation, a real showcase of some awesome talent coming from the tip of Africa. The Future Frequency (Avalon & Sonic Species) album is almost done and is sure to turn some heads too! And there is so much more on the way…”

http://www.nanomusic.net

Celebrating 10 years of LOUD

Tribal music and cultures feature heavily on the new Loud album, “5 Billion Stars”, released in July. Eitan Reiter & Kobi Toledano have skipped the trends and focused on making a beautiful and unique album that tells a special global story. Loud have gone deep, mixing self-recorded ambience and acoustic sounds from around the world with live jammed analogue synths to capture magical moments. This summer they will perform their special full band set ‚Loud Band‘ at Boom Festival, while their “Loud in Dub” set makes it‘s European debut at Ozora Festival!

LOUD at Flow Festival

Leave a Reply

Read the brand-new mushroom magazine & Hemp Five autumn editions!

Posted by mushroom magazine on Wednesday, November 16, 2016
MENU