Seite wählen

Kein anderes Festival der Psytrance-Szene trägt seinen Namen so unverändert stolz und lange wie dieses:

ANTARIS PROJECT

Vom 15. bis 18. Juli 2016 gibt sich die wohl kultigste aller Partys zum sagenhaften 22.Mal die Ehre! Grund genug, um Motto, Entstehen, Werden und Sein des Viertages-Events genauer zu beleuchten!

Antaris Project Logo

Antaris Project Erster-Flyer-1993

Antaris erster Flyer von 1993

“LAUGH&DANCE – it‘s for your eyes, your ears and your heart!” Die Maxime der ersten Stunde begleitet die ANTARIS nun fast ein Vierteljahrhundert lang.
Inspiriert von den leuchtenden und losgelösten Partys in Goa machte sich Veranstalter Uwe Siebert in den frühen 90er Jahren mit visionärem Geist ans Werk: Am 28. August 1993 fand die erste ANTARIS in einem Zirkuszelt bei Rüdersdorf vor den Toren Berlins statt.
Die Party war für die vielen neugierigen Besucher legendär, und das wohl auch durch die außergewöhnlichen Temperaturen von etwa 0 Grad in der Nacht! 1996 ging die ANTARIS in Tarmow in die zweite Runde. Dort wuchs sie zu einem großen Festival mit zunehmend internationalem Publikum heran.
Seit 2005 bietet die ANTARIS auf dem Flugplatz Otto Lilienthal in Stölln für viele tausend Gäste einen perfekten Spot: eingebettet in die wunderschöne Natur des Havellands, umgeben von Wald, mit fast englischem Rasen und nur eine Autostunde von Berlin entfernt. Dazu ist der Platz historisch ziemlich bedeutsam: Dort nämlich startete der Visionär Otto Lilienthal am Gollenberg die ersten Flugversuche der Menschheit.

Antaris Project

Neben der tollen Location sind es drei Dinge, die die ANTARIS so besonders machen:

For your eyes!

Antaris Project Tokow 2015

Markenzeichen ist schon immer eine Super-Blacklight-Show und dafür wird alles, was geht, aufgefahren. Für optische Sternstunden sorgten die wunderschöne und futuristische Deko des Künstlers Avikal (1997 bis 2001) als auch die von Ananto aka Infin.E.T. mit seiner abgespacten String-Art (2002 bis 2009). Von 2010 bis 2014 waren die Sterngucker die Besatzung des schillernden ANTARIS-STARSHIP, 2015 schickten Buju & Psy-Pix die Besucher ins All. In diesem Jahr wird der Mainfloor von den Vision Scientists verzaubert: Buju, Psy-Pix und PsyFi Deko. Avikal wird auf dem Gelände wieder mit seinen faszinierenden kybernetischen Skulpturen präsent sein, und auf dem Alternative Floor sorgt Ihti Anderson für die passende psychedelische Optik – it’s for your eyes!

For your ears!

Natürlich macht auch das von Goa Jonas und Uwe ausgeklügelte Lineup sowie der qualitativ fantastische Sound die ANTARIS definitiv zu einem Highlight des globalen Festival-Sommers! Das Spektrum hat sich stetig erweitert und reicht heute auf beiden Floors von Psytrance, Progressive, Fullon, Hightech und Forest über Techno bis hin zu Electro und Ambient. Die Chillout-Area hat sich unter der umsichtigen Regie von Chris Zippel zur musikalischen Wohlfühl-Oase entwickelt – it’s for your ears!

For your heart!

ANT-ARIS bedeutet aber auch wörtlich: GEGEN KRIEG!

Antaris Project Uwe

Uwe Siebert

Nicht nur wegen des Namens, der sich gegen den Kriegsgott wendet. Wenn tausende von Besuchern aus aller Welt so oft und lange miteinander friedlich feiern, ist das auch ein Statement.
Uwe: “Krieg ist unvorstellbar grausam! Er bringt Not und Verzweiflung, Unheil und Leid, Elend und Tod! Wo Kriege wüten, müssen sie so schnell wie möglich ein Ende finden! Wo Frieden herrscht, muss er unbedingt beschützt und bewahrt werden! So steht die ANTARIS nicht nur für gute Musik und Feierspaß, sondern auch für Freundschaft, Frieden und Freiheit!” – it`s for your heart!

Damit für Augen, Ohren und Herz immer alles funktioniert, braucht es aber noch etwas essentiell Wichtiges: eine zuverlässige Supercrew! Es gibt außer Kapitän Uwe so manche Hand, die schon vom ersten Augenblick an dabei ist und jede ANTARIS mit auf- und abgebaut hat. Es hat sich ein Team gebildet, das durch Dick und Dünn geht und dank voller Unterstützung der Behörden alles tut, damit für das Publikum Jahr für Jahr die beste Ausgabe der Party steigt.

Antaris Project der Film

Speziell ist seit einigen Jahren auch der „Spiritual Circle“, ein liebevoll gestalteter Space von Lynne&Peter, wo die Besucher bei Yoga, Meditation, Massagen und Vorträgen auftanken können. Tolle Bilder, Sequenzen und Interviews zur ganzen Geschichte des Festivals sind auf der DVD „ANTARIS – Der Film, Otto Lilienthals Traum“ zu sehen. Der zweite Teil wird gerade produziert und ist im nächsten Jahr zur 23. ANTARIS am Start!

Karten im VVK und Infos gibt es unter www.antaris-project.de
Text von Julia Werner

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
For more info visit the FACEBOOK EVENT PAGE

Antaris Project on Facebook

More about Antaris Project you can find on the Antaris Project Facebook page.
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

2 months ago

Antaris Project

... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Fantastic can’t wait to see You all again 👯‍♀️💋😘☀️🌟

Good Night.

Very goooood News... Cant wait 🥳

❤️❤️❤️❤️👽👽 gooooood News 🍾🍾✌️✌️✌️

I'll be there... 🎊🙃🤩For sure!!!! Like to see u all again.... 👀🌞

Jule’s Birthday Bash!!!!!🔥🔥

Wenn mich dann jemand sucht ... bin ganz vorne links ... in der Box 😂😂🥳🤩

Save

Ihhhhhha

Bin auf alle Fälle dabei 🎊🎉👽🙏✌🤗

Yes!! ❤🤩🎊

Lucas Herb

Auf jeden fall

Annika Burmeister

Da sind wir dabei!!!!

Dürft ihr starten dann bin ich da bei 🥳

Jippi 🎉🍾🎉Wir treffen uns 🍻🎈🎊🎉🤙

🎊🎉👽

Da bin ich in Portugal 🙁

Ein Lichtblick 🤩🤩🤩

Nicklas jaaaaaaa!!!!!!😍

🎶❤️🎶

Majbritt Stjernholm 🦄🙌

View more comments

Load more

Antaris Project

This article appeared first in our print edition.