Scödy – Der Tribal Mandala Experte

You can try if this page is also available in: Englisch


Scödys erstes Open Air war 1995 die Shiva Moon. Dort wurde er so derbe inspiriert, dass er sofort anfing, Bilder zu malen und kleine Figuren zu basteln.

Nach einer Pause fing er 2001 wieder an und prompt gefielen den Veranstaltern seine Sachen. Ein weiterer Anstoß waren Uli und Dirk (Funplastica), auf die er im mushroom magazine aufmerksam wurde. Fix entwickelte er seinen Style, nun seit fast 16 Jahren.

Dabei ist er Autodidakt, hat sich eines Tages ein Stück Holz gesucht, mit weißem Stoff bespannt, das Geodreieck geschnappt und mit Mandalas begonnen.
Dann lernte er seinen Mentor Schlachter (Magic Sign) kennen und rutschte so richtig in die Szene mit Stringart, Objekten und Backdrops. Mit ihm hat Scödy die Nordklänge veranstaltet, die A-24-Parties viel dekoriert, sowie im TraumRaum (Elmshorn). 2002 wurde Klangkontakt in Kiel gegründet, wo später Mr Jeans & Mr Tree hinzukamen.

Scödy arbeitet aktuell an einem komplett neuen Set, Green Spirit, daß z.T. bei der Parvati mushroom Tour im April auf der Stubnitz schon zu sehen war. Er konzentriert sich dabei wieder mehr auf Mandalas und will das ausbauen.

Grundsätzlich ist Scödy mit seiner Entwicklung sehr zufrieden, auch wenn er sich noch mehr Auslands-Gigs wünscht. Aber gut Ding will Keile haben, Deko ist zwar seine grosse Passion, er ist aber auch als Handwerker berufstätig. Nicht auszudenken, was da explodieren kann, sollte er noch mehr Zeit in seine Kunst investieren.
alpha

Visit the Scödy Website

Passende Artikel