Psy-Fi Festival – Seed of Science

Wenn man eines der beliebtesten Festivals des europäischen Sommers veranstaltet, gibt es eigentlich nur ein Problem: Man sieht sich mit sehr hohen Erwartungen konfrontiert, von den Besuchern und vom eigenen Team. Psy-Fi ist dafür ein gutes Beispiel. Wir haben Mit-Veranstalter Rob getroffen.

Wie messt ihr eigentlich Publikums-Zufriedenheit? Klar, grinsende Gesichter auf einer vollen Tanzfläche sind ein gutes Zeichen. Aber eben auch nur eine Momentaufnahme und nicht unbedingt repräsentativ. In den Sozialen Medien kann schon mal ganz andere Stimmung aufkommen als auf jener Tanzfläche…

Unser Team trifft sich das ganze Jahr über um die Dinge zu diskutieren, die gut liefen und jene, die verbessert werden müssen.
Wir lesen alle Emails und Facebook Kommentare unserer Besucher und hören auf das, was ihnen wichtig ist. Auf diese Weise passen wir das Festival immer wieder den Publikumswünschen an. Wir gehen jetzt zum siebten Mal an den Start und haben das Gefühl, als Team gewachsen zu sein und dass das Festival jedes Jahr besser wird.

Außerdem sind wir uns bewusst, dass man niemals ausgelernt hat. Ein perfektes Festival gibt es nicht, aber wir versuchen so nah wie möglich daran zu kommen. Und genau wie nah seid ihr dieses Jahr gekommen?

Ich kann ehrlich sagen, dass das Programm von diesem Jahr das bisher beste ist. Musikalisch ist das Lineup auf allen Bühnen sehr ausgewogen und ich persönlich finde, es ist das beste Lineup, das wir jemals hatten.
Das gleiche gilt für die visuelle Kunst: Mehr davon, höhere Qualität, neue Teams und super spannende optische Leckerbissen überall. Das spirituelle Programm auf unserem Sacred Island wurde im Vergleich zum letzten Jahr erweitert, hier ist die Nachfrage ganz klar gestiegen. Daher gibt es jetzt mehr Platz für Vorträge und Workshops und ein verbessertes Program. Was den Sound angeht, haben wir uns mit der neuesten Technik ein Upgrade gegönnt. Jetzt geht es an den Feinschliff.

Psy-Fi wurde innerhalb recht kurzer Zeit extrem beliebt, rund um die Welt. Man kann sagen, dass ihr mittlerweile zur Oberliga der europäischen Festivalsaison zählt. Trotzdem haltet ihr euer Festival relativ überschaubar. Warum?

Wir wollten niemals das größte Festival mit möglichst vielen Besuchern werden. Wir glauben wirklich daran, dass Qualität wichtiger ist als Masse. Deshalb sind die Tickets auf 13.000 limitiert. Wir versuchen ein möglichst vollständiges Programm zu fahren, von vielseitiger Musik bis hin zu einem erweiterten spirituellen Programm und einem breiten Spektrum an visueller Kunst.

Letzte Frage: Viele sehen die Niederlande als gelobtes Land der liberalen Drogenpolitik. Hast du dazu einen Kommentar?

Naja, wir haben eine recht nette Regierung, die unsere Besucher und unseren Lebensstil mit offenen Armen begrüßt, das ist schon ein gutes Gefühl. Aber ich denke bezüglich der niederländischen Drogenpolitik gibt es oft Missverständnisse. Ja, sie ist liberal – aber, wie in den meisten Ländern, ist natürlich nicht alles erlaubt.

Visit the Psy-Fi Website



Psy-Fi auf Facebook

17 hours ago

Psy-Fi

Posts like these make us so proud of our beloved visitors. Thank you all for being part of the journey towards cleaner and sustainable festivals. Keep up the good work!

And of course a special thanks goes out to the amazing The Psyclean Crew without them and all their volunteers our festival would not be what it is today.This is how campsites should look after a festival ❤ This is the Psyclean standard!
When Psyclean arrived at the PsyFi campsite in 2019 this is what we saw! We had literally never seen anything like it 😄 There were 10,000 visitors and for the most part this is what was left behind. 10,000 visitor and our volunteers cleaned the campsite in a single day!
Thank you to the PsyFi visitors for setting the standard that all festivals should follow! ✌️ The clean festival dream is real!

Hit the share button to show your community what Psyclean is all about ❤️
... See MoreSee Less

Posts like these make us so proud of our beloved visitors. Thank you all for being part of the journey towards cleaner and sustainable festivals. Keep up the good work! 

And of course a special thanks goes out to the amazing The Psyclean Crew without them and all their volunteers our festival would not be what it is today.

Comment on Facebook

IndependenceDaY gumaan Pasay PhyschedeRiC musiC reader MAdara yᏌnuiOn Okubo Spacecraft MAN has Truths SteaL tribesmen Eneim Has AttaCjk Norway 🇳🇴 Gina Chinaware Spaceship Copper DrT Year thenturty Iejectslefeylicejustice methdoths MedeichiN Bussi was machst asked Meeting SendeaL 0005-722-3936722ᎷᎥᏈᎻᏌᏰᎥᏕᎻᎥᏌᎰᏠAoba ᎦTᏡorᎦ ᎦᎧᎣᎠ ᏢᏝᎧᎪᎦᎬ ᎢᎥᎻᎥ ᎥᎦ ᏰᏌᎦᎦᎬᎧᎦᎩᎥᏝᎧ Accessterwphacey SpaceMaN Coaching Is Truths Ele etiOn

We left it cleaner than it was in the beginning 😂

❤️

1 day ago

Psy-Fi

Enjoy the closing set of Ace Ventura by Yoni Oshrat at Psy-Fi festival 2019's main stage.

bit.ly/2sgcQlx
... See MoreSee Less

Enjoy the closing set of Ace Ventura by Yoni Oshrat at Psy-Fi festival 2019s main stage.

https://bit.ly/2sgcQlx

Comment on Facebook

When do you give some names of the line up for 2020 <3 :)

Maybe you have and the set from parasense to upload? 😎🕉️

He made sure to close the festival with an awesome memory 🥳

Sick artwork 👽

Nikola Bućko

Nicole Brewer Adam Barry Sam Danby

🔥✌️

🔥✌️

Julia Gorczynski Paulien Gorczynski Leon Novak zo vet!

2 weeks ago

Psy-Fi

Enjoy these beautiful images of Life at Psy-Fi festival 2019, shot by "Shoot your Shot".

www.psy-fi.nlEnjoy these beautiful images of Life at Psy-Fi festival 2019, shot by "Shoot your Shot".

www.psy-fi.nl
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

zo lang wachten op de volgende editie 😔

Where am i🤣🤣🤣😘🎉🔱❤🙏👽

Vivian Nowak heb er echt zin in om te gaan!

Lieke Lieke & Jimmy Van Der Zijden wauw zo mooi! Zin in!

Nina Romanow das ist etwas für dich

Vicky Bossert

Vicky Bossert

Load more