Frag Dr. Goa: Was soll eigentlich “Psy Prog” oder “Psygressive” sein?

You can try if this page is also available in: Englisch


Dr.Goa ist wieder da und antwortet dir auf die Fragen, die Du immer schon stellen wolltest, dich aber nie getraut hast zu stellen. Falls du auch eine Frage an Dr.Goa hast, dann schreib ihm doch einfach: dr.goa@mushroom-magazine.com

Meine Frage lautet: Was zum Henker soll eigentlich “Psy Prog” oder “Psygressive” sein? Unter diesen Genre-Bezeichnungen kommen in letzter Zeit immer mehr Sachen raus, die für mich ganz klar wie das klingen, was vor 10 Jahren oder so noch unter dem Namen Full On lief. Und überhaupt: Ist Psy und Prog nicht eigentlich ein Widerspruch?

Psychedelic Trance und Progressive Trance haben sich vor ca. 15 Jahren mal so richtig krass verkracht. Progressive hatte nämlich eine heiße Affäre mit House und Techno und Psy…naja, hat’s weiterhin mit dem Albert getrieben. Sie haben sich daraufhin getrennt und gingen getrennte Wege. Weil das aber auch zu nix Neuem führte und irgendwie langweilig wurde, haben sie sich halt wieder vertragen. Und voilá: Hier ist Psy Prog! Es ist also kein Wunder, dass dieses Genre so klingt wie ein altes Ehepaar.