DEUTSCHE ÜBERSETZUNG EINBLENDEN
THC – Der Held

THC wurde zuerst 1964 von Professor Mechoulam isoliert, einem israelischen Wissenschaftler und die synthetische Version dieser Chemikalie für eine lange Zeit legal verschrieben.

THC, besser bekannt als Delta-9-Tetrahydrocannabinol, ist die für das High verantwortliche aktive Chemikalie in Marihuana. Cannabis enthält verschiedene psychoaktive Chemikalien, die Cannabinoide, von denen das wichtigste THC ist. Die Chemikalie klinkt sich auf den Cannabinoidrezeptoren ein und aktiviert diese teilweise. Neben der Schmerzbehandlung hat sie bei der Behandlung von Krebs, Alzheimer und einer Reihe von anderen ernsthaften Zuständen Potenzial gezeigt.

THC wird als ein ‘Neuroprotektant’ betrachtet, es assistiert beim Schutz der Hirnzellen vor durch Entzündung und Stress hervorgerufenen Schäden. Die Chemikalie nutzt auch bei der Produktionsstimulation neuer Hirnzellen, bekannt als Neurogenese. Das THC in der Pflanze wird THCA (tetrahydrocannabinolische Säure) genannt. In diesem Zustand produziert die Chemikalie kein von Rauchern gejagtes ‘High’, lediglich hinterher zerbricht das THCA zu THC. Medizinische Nutzer nutzen die Pflanze oft, indem
sie rohe Zubereitungen schlucken, da THCA immer noch die therapeutischen Vorzüge des THC hat.

THC was first isolated in 1964 by Professor Mechoulam, an Israeli scientist, and the synthetic version of this chemical has been legally prescribed for a long period of time.

THC better known as delta-9-tetrahydrocannabinol, is the main active chemical in marijuana responsible for the high. Cannabis contains different psychoactive chemicals termed collectively as cannabinoids, of which the most important one is THC. The human brain contains specific site known as the cannabinoid receptors, the chemical latches unto these sites and partially activates these receptors. Besides the usage of THC in treating pain, this chemical has displayed potential in treating cancer, Alzheimer’s disease and a host of other serious conditions.

THC is regarded to be a ‘neuroprotectant’ which means it assists in protecting the brain cells from harm caused by inflammation and stress. The chemical also works to stimulate the production of new brain cells, this process is called neurogenesis.

When THC is in the plant, it is found in its acid form called THCA (tetrahydrocannabinolic acid). In this state the chemical does not produce the ‘high’ that smokers chase, only after the action of heat, the THCA breakdowns into THC. Medical users of the plant often ingest raw preparations since THCA still has the therapeutic benefits offered by THC.

SUBSCRIBE TO HEMP FIVE & MUSHROM MAGAZINE

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!